Besser Schlafen – Die besten Tipps zum Einschlafen!

Besser schlafen ist für jeden Menschen unerlässlich für eine gute Gesundheit und Lebensqualität. Schlafstörungen dagegen führen auf die Dauer zu vielen körperlichen und psychischen Beschwerden. Wer kennt es nicht – Schäfchenzählen, Rumwälzen, Gedankenkarussell … und am Morgen dann völlig gerädert. Der nächste Tag ist eine einzige Qual, vor allem, wenn man funktionieren muss.

Doch es gibt zum Glück viele gute und hilfreiche Tipps zum Einschlafen, mit denen Sie selbst Ihre Schlafstörungen verbessern können.

Besser schlafen in der Bettwäsche Faszination aus Bio-Baumwolle!

Beginnen Sie gleich jetzt mit Ihrem persönlichen Besser Schlafen Programm!

Tipp 1: Das richtige Bett

Ist das Bett wirklich Ihren Bedürfnissen entsprechend ausgestattet? Zum besseren Schlafen auf folgendes achten:

  • passende Größe (ausreichend breit und lang)
  • Material (am besten Holz/Bambus, Metallgestelle leiten evtl. Strom)
  • Matratze aus Latex, Kokos etc., Federkern vermeiden, richtige Härte!
  • Kissen (Festigkeit, Höhe), keine Bettdecke aus Kunstfaser
  • Allergien (Federbetten, Schafwolle, Katzen, Pflanzen, Duftstoffe etc.)
  • vermeiden Sie Bettwäsche aus Kunstfaser (statische Aufladung, Schwitzen)
  • gönnen Sie sich eine Wohlfühl-Bettwäsche aus Bio-Baumwolle: mit mikrofeinem Rosenquarz und Lebensblume Mandala für tiefe Entspannung und innere Ruhe!

_____________________________________________________________

Tipp 2: Essen & Trinken am Abend


Besser schlafen fängt schon beim Abendessen an:
  • nicht zu spät essen, am besten vor 19 Uhr
  • leichte, gut verdauliche Mahlzeiten
  • Achtung Alkohol: macht zwar erst müde, kann aber zu nächtlichem Aufwachen führen
  • „Spätstück“ essen: manche Menschen brauchen z.B. ein kleines spätes Käsebrot, um den Blutzucker zu stabilisieren
  • Für manchen zu anregend: z.B. Schokolade (vor allem Bitterschokolade) oder Knoblauch mal weglassen!

Tipp 3: Bewegung & Meditation

Tun Sie etwas für Körper, Geist und Seele:
  • Spaziergang nach dem Essen, möglichst im Grünen
  • Atemübungen an frischer Luft
  • keinen anregenden Sport zu später Stunde
  • entspannende Yogaübungen
  • ruhige Musik, Meditationen, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung

_______________________________________________

Tipp 4: Reize vermeiden – zur Ruhe kommen

Wenn Sie entspannen wollen, müssen Sie auch äußere Einflüsse minimieren:
  • nicht zu lange fernsehen, ab 10 Uhr „Glotze aus“
  • keine aufregenden Filme, Videospiele etc.
  • Telefonate, emails, Internet reduzieren. Mal nicht erreichbar sein!
  • Diskussionen, Streit abends vermeiden oder vertagen
  • Rituale zum Einschlafen (warmes Bad, Kräutertee, Tagebuch, spirituelle Lektüre)
  • Einschlaf- und Aufstehzeiten möglichst einhalten
Fangen Sie am besten heute noch an, einige Besser Schlafen Tipps in die Tat umzusetzen. Bei anhaltenden Schlafstörungen oder schweren Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker!

Kostenlose Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen per Mail oder am Telefon. Wenn ich nicht gleich zu erreichen bin, dann melde ich mich auf jeden Fall innerhalb von 24 Std..

Jost Neuroth
Ihr Experte für energetische Accessoires

Newsletter Anmeldung

Wenn Ihnen mein Beitrag gefallen hat, können Sie gerne meinen Newsletter abonnieren und Sie erhalten die aktuellsten und spannendsten Informationen ins Haus geliefert.
Wir garantieren für die Sicherheit Ihrer Daten und geben Ihre e-mail nicht weiter.

Hier geht es zu unserem Newsletter: